Festivalblog sucht theater- und kunst-/theaterbegeisterte Nachwuchskräfte!

Ihr habt Lust Euch mit dem Grenzbereich zwischen Theater und bildender Kunst zu beschäftigen? Wollt drei Tage eintauchen in Welten jenseits der klassischen Genre-Zuschreibungen, seid interessiert an neuen Formaten? Dann macht mit beim Blog des Festivals „Inbetween – Theater zwischen Vorstellung und Ausstellung“, das vom 3. – 5.4.2020 im Schauspiel Dortmund stattfindet.

Egal ob als Text, Fotostrecke, Vlog oder Podcast, Eure Ideen sind gefragt! Ihr begleitet das künstlerische Programm des Festivals kritisch, reflektiert, stellt Fragen und ordnet ein. Außerdem seid Ihr dabei, wenn Expert*innen aus Theater, bildender Kunst, Festivalmacher*innen, Theaterleiter*innen, Kurator*innen und Wissenschaftler*innen darüber diskutieren, was bildende und darstellende Kunst voneinander lernen können, wie alternative Ansprachen des Publikums zu realisieren sind und: Ob und wie das Stadttheater als Institution mit den künstlerischen Entwicklungen Schritt halten kann.

Zu sehen sind u.a. Arbeiten von Evelyn Hriberšek, Markus Öhrn, Julian Hetzel, TB Nilsson/Julian Eicke, Sebastian Blasius, Franz Reimer, Studierende der Kunstuniversität Graz

Als Diskussions- und Vortragsgäste sind u.a. dabei: Prof. Dr. Dorothea von hantelmann, Prof. Dr. Barabara Büscher, John McGrath (Künstlerischer Leiter Manchester International Festival/The Factory), Dr. Jörn Schafaff u.v.a.

Schreibt einfach eine Mail an den Künstlerischen Leiter des Festivals Dirk Baumann: dbaumann@theaterdo.de

Alle Infos und das gesamte Programm:

www.inbetween-festival.de

in/between